Diskussionsabend zum NSU-Prozess

1. August 2016

  • Termin: Dienstag, 11. Oktober 2016, 19.30 Uhr im “Tambosi”
  • Thema: “Der NSU-Prozess und seine Konsequenzen – Zwischen rechtsstaatlicher Aufarbeitung und Politischer Untätigkeit”
  • Referent: RA Alexander Hoffmann (Kiel), Nebenklagevertreter im Prozess

Weitere Informationen im Einladungsflyer.

OpenMindConcert in Gräfenberg

18. Juli 2016

2016_OMFIn den Jahren 2006 bis 2009 wurde die Stadt Gräfenberg von den Nazis mit monatlichen Aufmärschen terrorisiert. Das zivile Bündnis „Gräfenberg ist bunt“, dem auch die VVN/BdA Bamberg angehört, hat sich erfolgreich dagegen gewehrt, seit September 2009 haben die Nazis ihre Schlappe eingestanden und sind offiziell nicht mehr in Gräfenberg aufmarschiert. Zur Erinnerung an diese Zeit findet alljährlich das OpenMindConcert statt. Die VVN/BdA Bamberg wird wieder mit einem Infostand vertreten sein.

  • Termin: Samstag, 10. September 2016

Termine im Herbst 2016

8. September 2016

Am 15./16 Oktober findet die  Landesdelegiertenkonferenz der VVN/BdA Bayern in Nürnberg im Nachbarschaftshaus Gostenhof statt.  Mitglieder und Gäste sind herzlich willkommen. Nähere Informationen gibt es beim Kreisvorstand Bamberg.

Am Donnerstag, 27. Oktober gibt es einen Vortrag zum Thema “80. Jahrestag der Gründung der Internationalen Brigaden” Es referiert Herrmann Kopp von der “Marx-Engels-Stiftung” in Wuppertal.

Am Freitag, 4. November wird am Markusplatz 1 ein Stolperstein für Josef Prenner verlegt. Auf dem Stolperstein steht folgender Text: Josef Prenner / JG 1903 / Widerstand Rote Kämpfer / Berufsverbot 1933 / Seit 1936 Inhaftiert / Mehrere Gefängnisse / Entlassen 1940 / 1944 Strafbataillon 999 / Buchenwald /Entlassen 1944

Zum Schluss: Am Samstag, 10. Dezember findet die Jahreshauptversammlung der VVN/BdA Bamberg statt.

Antikriegstag 1. September

29. August 2016

Am 1. September ist Antikriegstag – zur Erinnerung an den Einmarsch Nazideutschlands in Polen 1939 und den Beginn des 2. Weltkrieges.
Aus diesem Anlass hat die Deutschen Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) für diesen Tag von 8.30 – 18.30 Uhr am Bamberger Maxplatz einen Infostand angemeldet.
Dem hat sich unsere Kreisorganisation der VVN/BdA unterstützend angeschlossen.
Beigefügten Flyer haben wir dazu erstellt.

Flüchtlingscamp in Bamberg

18. Juli 2016

Im Sommer 2015 hieß es in Deutschland: „Flüchtlinge willkommen“. Seitdem hat sich sehr viel geändert: Asylgesetze wurden bei uns und in der EU massiv verschärft, die rassistischen Angriffe auf Flüchtlinge und deren Unterkünfte haben sich massiv vermehrt. Seit 10 Monaten besteht in Bamberg die ARE 2, das Abschiebelager, zunächst gedacht als Abschiebung für Flüchtlinge aus dem Balkan, jetzt erweitert als Erstaufnahmelager für bis zu 4500 Flüchtlinge/Asylsuchende. Vom 4. bis 7. August findet deshalb unter dem Motto „SOLIDARITY4ALL“ in Bamberg ein Protestcamp gegen Ausgrenzung und Abschiebelager statt. Die VVN/BdA Bamberg unterstützt das Camp, der Landesverband Bayern der VVN/BdA ruft zur Teilnahme auf und hat € 500,– zur Unterstützung gespendet. Während der Camptage finden verschiedene Workshops und Veranstaltungen zur Situation der Flüchtlinge und zur bundesdeutschen/bayrischen Asylpolitik statt.

  • Samstag, 6. August ab 13.00 Uhr “Demonstration gegen die Abschiebe- und Flüchtlingspolitik des Staates”

Weitere Informationen unter: http://protestcamp-bamberg.antira.info/

Ältere Nachrichten ·