Gedenkfeier zum 8. Mai 1945

19. April 2018

Die Stadt Bamberg lädt für Dienstag, den 8. Mai 2018 zur Gedenkfeier zum Tag der Befreiung ein. Die städtische Musikschule, Tex Döring sowie Schülerbeiträge gestalten die Veranstaltung. Gedenkworte sprechen OB  Starke und Klaus Stieringer (SPD-Stadtratsfraktion). Die Gedenkfeier findet um 15.00 Uhr an der Unteren Brücke statt.

Der 8. Mai 1945 – von der Vision einer friedlicheren Welt

12. März 2018

Dr. Eckart Dietzfelbinger spricht zum Thema „LEHREN AUS FASCHISMUS UND KRIEG: DER 8. MAI 1945 – VON DER VISION EINER FRIEDLICHEREN WELT“
Der Vortrag nimmt den 8. Mai 1945 als Datum der Kapitulation Nazi-Deutschlands vor den Streitkräften der Antihitlerkoalition zum Ausgangspunkt. Die Alliierten – angeführt von den USA, Grossbritannien und der Sowjetunion – wussten um Gründe und Ursachen für Faschismus und Krieg. Mit der Gründung der UNO im Juni 1945 sollte eine neue friedlichere Weltordnung geschaffen werden. Dazu legten die Nürnberger Prozesse den Grundstein für ein neues Völkerrecht zur Ahndung künftiger Kriegsverbrechen. Siehe auch: Veranstaltungsflyer.

Veranstaltungstermin: Dienstag, 8. Mai, 19.30 Uhr im „Tambosi“, Bamberg.

Zum Referenten: Dr. Eckart Dietzfelbinger war vor seiner Pensionierung wissenschaftlicher Mitarbeiter am Dokuzentrum in Nürnberg. Der Referent war bereits mehrmals bei der Bamberger VVN/BdA zu Gast.

Konsequenzen aus dem NSU-Prozess ziehen!

16. März 2018

Mit einer klaren Forderung wandten sich die 70 Teilnehmenden einer Diskussionsveranstaltung der Nordbayerischen Bündnisse gegen Rechts an den bayerischen Landtag und fordern als Konsequenz aus dem NSU-Prozess die Einsetzung eines weiteren Untersuchungsausschusses. Die verabschiedete Resolution im Wortlaut.

Die Veranstaltungsdokumentation wird in den nächsten Tagen auf https://www.nordbayerische-buendnisse.de dokumentiert werden.

6. Internationale Wochen gegen Rassismus

16. März 2018

Eine bunte Mischung aus Musik, Film und Kultur, die vor allem junge Menschen ansprechen soll, bieten die 6. Internationalen Wochen gegen Rassismus in Bamberg vom 12. bis 25. März. Unter dem Motto „100% Menschenwürde – Zusammen gegen Rassismus“ hat der Migranten- und Integrationsbeirat der Stadt Bamberg in Kooperation mit zahlreichen Partnern – darunter der VVN Bamberg – über 40 Einzelveranstaltungen auf die Beine gestellt, die alle ein Ziel haben: Gemeinsam Zeichen zu setzen gegen Hass, Ausgrenzung und Diskriminierung.  Das vollständige Programm der 6. Internationalen Wochen gegen Rassismus findet man auf der Website des Migranten- und Integrationsbeirats: www.mib.stadt.bamberg.de oder als PDF-Datei zum Download.

Fahrt nach Buchenwald

12. März 2018

Das Gedenken des Internationalen Kommitees Buchenwald-Dora und Kommandos auf dem ehemaligen Appellplatz findet am 15. April 2018 statt. Der Buchenwald-Schwur im Wortlaut.

Zur Fahrt nach Buchenwald zur diesjährigen Befreiungsfeier bitte bei der VVN/BdA melden, Fahrpreis 20 €. Weitere Informationen auf dem Flyer.

 

Ältere Nachrichten ·