„Die AfD und ihr radikal-völkischesNetzwerk“

25. März 2024

  • Dienstag, 7. Mai 2024 um 19.00 Uhr im „Tambosi“

Birgit Mair stellt anhand eines bilderreichen Powerpoint-Vortrags dar, inwieweit
unsere Demokratie durch den Rechtsruck in Gefahr ist. Sie beschreibt und
analysiert, wie ein Netzwerk extrem rechter und verschwörungsideologischer
Akteure gezielt darauf hinarbeitet, demokratische Strukturen zu zerstören. Hierbei
wird durchaus zweigleisig gefahren: Außerparlamentarisch beispielsweise über
Putschversuche als auch mit demokratischen Mitteln über die parlamentarischen
Instanzen. Sie geht dabei auf die Reichsbürgerszene und die
Unterstützungsprojekte rund um die AfD ein. Hierbei macht sie auch Vernetzungen
in die Neonaziszene und – ideologie sichtbar. Anhand verschiedener regionaler und
überregionaler Beispiele erläutert sie, welche Strategien und Methoden zur
Machtergreifung angewandt werden und wie die demokratisch-antifaschistische
Zivilgesellschaft faschistischen Tendenzen entgegnen kann. Auch geht sie auf die
Bedeutung der seit 2024 stattfindenden Anti-Rechts-Proteste nach den Correktiv-
Enthüllungen und den Umgang der AfD damit ein. Die VVN/BdA lädt herzlich ein.